Morgen letztes großes Battle Royale am Reumannplatz


JOSEPH EID / AFP / picturedesk.com

Wieder einmal wirklich ein Volltreffer! Vor Samstag ein Waffenverbot am Reumannplatz In Kraft tritt, wird es morgen, Karfreitag, ein letztes Battle Royale geben. Ab 19 Uhr gilt laut Innenministerium: „Messer raus, alles erlaubt außer Kratzen und Beißen“.

WIEN – Keine Messer, keine Pistolen, nicht einmal mehr Schlagringe: Wenn das Waffenverbot für den Reumannplatz in Kraft tritt, geht auch ein Stück Wiener Kulturerbe verloren. Seit Jahrhunderten ist der Ort ein beliebter Ort für Revierkämpfe, Mord und Totschlag. Bereits zu diesem Zeitpunkt kehrten die Osmanen während der Türkenbelagerung um, da ihnen Kaffee und Croissants geraubt wurden.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: