Fahrer in Vechta schwer verletzt: Kleinbus fährt in Traktor | Regional


Vechta (Niedersachsen) – Der Kleinbus hatte keine Chance, dem großen Anhänger auszuweichen…

Schwerer Unfall auf einer Landstraße bei Goldenstedt im Kreis Vechta Niedersachsen. Ein Kleinbus prallte gegen den Anhänger eines Traktors, der Fahrer (38) wurde schwer verletzt und musste abtransportiert werden Feuerwehr aus dem Wrack geschnitten werden.

Der Fahrer musste aus dem Kleinbus herausgeschnitten werden

Der Fahrer musste aus dem Kleinbus herausgeschnitten werden

Foto: NonstopNews

Was ist passiert?

Der Traktor hatte zwei Anhänger im Schlepptau, und während der Fahrt schwankte der hintere Anhänger und kippte zur Seite. Ein entgegenkommender Kleinbus konnte dem nicht mehr ausweichen und fuhr in den Anhänger. Der 38-jährige Fahrer wurde schwer verletzt und nach der Befreiung aus dem Fahrzeug ins Krankenhaus gebracht. Der Traktorfahrer blieb unverletzt.

Beim Umkippen des Anhängers verteilte sich das geladene Getreide auf der Straße, die gesperrt und aufwendig gereinigt werden musste. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch unklar.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: