Tarock-Königrufen wird immaterielles Kulturerbe | The Local Germany


Die Neuzugänge bereichern die Vielfalt der Traditionen in Österreich, heißt es in einer Stellungnahme der Österreichischen UNESCO-Kommission, die derzeit das derzeit 168 Elemente umfassende Verzeichnis pflegt.

Ruf des Tarot-Königs ist ein Kartenspiel aus der Tarot-Familie mit Bezug zur europäischen und österreichischen Geschichte. Es wird seit mehr als zwei Jahrhunderten landesweit gespielt und ist bis heute weit verbreitet. Gerhard Mayr, Mitbegründer der Linzer Tarock-Akademie, zeigte sich erfreut, dass die Aufnahme in das Verzeichnis „eine Auszeichnung für alle sei, die sich für das Tarot-Spielen und den Erhalt der Tarot-Kultur engagieren“.

Jedes Jahr findet in Wolkersdorf (Niederösterreich) die große Fronleichnamsprozession statt Tusk-Flagge unterstützt (Ausführung der Tusk-Flagge). Acht Personen der Wolkersdorfer Winzer tragen die Fahne, was als schwierigste, aber ehrenvollste Aufgabe gilt.

Der Pestkerzenparade in St. Benedikten (Steiermark) findet im Rahmen des Fronleichnamsgottesdienstes statt und wird als Feldmesse abgehalten. Die Pestkerze wird geschmückt, aufgestellt und in einer Prozession von einem Hochfeldaltar zum anderen getragen.

Siniweln ist die Kenntnis des Rundholzblockbaus mit Senkmodellen (Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg). Zu den Wandkonstruktionen im Alpenraum zählen neben verschiedenen Formen des Steinmauerwerks auch Blockkonstruktionen aus Nadelholz.

Und zu guter Letzt finden Sie jetzt auch „Wissen und Praktiken der Hufschmied und Schmiede” (Österreichweit) auf der Liste.

Wird geladen

die Info Durch Klicken auf das Symbol können Sie das Schlüsselwort zu Ihren Themen hinzufügen.

die Info
Mit einem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre „Meine Themen“-Seite. Sie haben von 15 Schlüsselwörtern gespeichert und müsste Schlüsselwörter entfernen.

die Info Durch Klicken auf das Symbol können Sie das Schlüsselwort aus Ihren Themen entfernen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: