Los Angeles – Pop-Superstar Taylor Swift (34) steht zum ersten Mal auf der Forbes-Liste der reichsten Menschen der Welt. Im Oktober 2023 habe die Musikerin geschafft, was noch niemandem vor ihr gelungen sei: Allein durch die Einnahmen aus ihrer Musik und ihren Auftritten sei sie Milliardärin geworden, schrieb das Magazin. Demnach setzt sich ihr Vermögen aus den Einnahmen ihrer gefeierten „The Eras Tour“, dem Wert ihres Musikkatalogs und ihren Immobilien zusammen.