Minnesota besiegt in NHL mit Rossi Ottawa 3:2



Minnesota Wild mit Vorarlberg-Stürmer Marco Rossi beendete am Dienstag die fünf Spiele lange Siegesserie der Ottawa Senators in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL und feierte einen 3:2-Heimsieg. Minnesota ging durch Mason Shaw (13.) und Matt Boldy (21.) mit 2:0 in Führung, die Ottawa mit zwei Powerplay-Toren ausgleichen konnte. Der Heimmannschaft gelang durch Vinni Lettieri (54.) dennoch der Sieg.

Die Chancen der Wild, in die Play-offs zu kommen, sind weiterhin gering. Minnesota müsste in den verbleibenden acht Spielen zwei Teams überholen und sechs Punkte holen.

SPORT-NEWSLETTER

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: