Manchmal sprüht es morgens am Frühstückstisch. Dann sagen sie wochenlang kein Wort miteinander. Die meisten Menschen wissen das, weil die meisten Menschen Geschwister haben. Drei Viertel aller Kinder leben in deutschen Familien mit mindestens einem Bruder oder einer Schwester.

Oft ist dies die längste Beziehung, die sie jemals eingehen. „Bei Freundschaften kann man sagen: ‚Früher war er mein Freund, und jetzt ist er nicht mehr mein Freund‘“, sagt Shawn Whiteman, Professor für menschliche Entwicklung und Familienstudien an der Utah State University. „Mit Geschwistern geht das nicht. Ich sage nicht: Wir sind keine Geschwister mehr.“ Der In den meisten Fällen bleibt der Kontakt ein Leben lang bestehenauch lange nachdem ihr nicht mehr zusammenlebt.