“Verspüre keine Freude mehr”: Mühlviertler ÖSV-Läuferin hört mit 26 auf


„Ein letzter Tanz bei den Landesmeisterschaften und dann…“

Elisa Mörzinger wird nach den Österreichischen Meisterschaften am 9. April ihre Profi-Skikarriere auf der Reiteralm beenden. Das gab der 26-Jährige am Mittwoch auf Instagram bekannt.

„Etwas zu beenden, was man so lange getan und geliebt hat, ist extrem schwer“, schreibt der Altenfeldener dort. „Seit Dezember kämpfe ich mit der Entscheidung, aber das Feuer fürs Skifahren brennt nicht mehr und ich verspüre keine Freude mehr.“ Dennoch sei es eine „unglaubliche Zeit“ gewesen, doch nun sei sie bereit für etwas Neues.

Seit 2019 ist der Mühlviertler im Ski-Weltcup unterwegs. Mörzingers größter Erfolg war der zweite Platz im Parallel-Riesenslalom in Sestriere im Januar 2020.

Wird geladen

die Info Durch Klicken auf das Symbol können Sie das Schlüsselwort zu Ihren Themen hinzufügen.

die Info
Mit einem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre „Meine Themen“-Seite. Sie haben von 15 Schlüsselwörtern gespeichert und müsste Schlüsselwörter entfernen.

die Info Durch Klicken auf das Symbol können Sie das Schlüsselwort aus Ihren Themen entfernen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.



Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: