Hubschraubereinsatz – Unfall mit Motorsäge: Steirer (25) schwer verletzt



Am Niederalpl in der Gemeinde Neuberg an der Mürz (Bezirk Bruck-Mürzzuschlag) ereignete sich am Mittwochnachmittag ein schwerer Forstunfall.

Im Zuge der Beseitigung umgestürzter Bäume, die nach dem Unwetter am Osterwochenende die L113 im Bereich Niederalpl-Passhöhe blockierten, kam es nach Angaben des Roten Kreuzes am Mittwoch kurz nach 14 Uhr zu einem schweren Forstunfall. Ein 25-jähriger Forstarbeiter aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag hat sich aus unbekannter Ursache mit einer Kettensäge einen mehrere Zentimeter langen und tiefen Schnitt im Bauchbereich zugezogen. Weitere anwesende Personen leiteten sofort die Rettungskette ein und leisteten vorbildliche Erste Hilfe. Nachdem durch die Besatzung des Notarzthubschraubers Christophorus 17 und die Besatzung eines Rettungswagens des Roten Kreuzes Mariazellerland die Erstversorgung geleistet wurde, wurde die verletzte Person mit einem Rettungswagen in das Landeskrankenhaus Hochsteiermark, Standort Leoben des Roten Kreuzes Mariazellerland geflogen, der Notarzt Arzthubschrauber Christophorus 17 und die Polizei.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: