Facebook soll Netflix Zugriff auf private Nachrichten gegeben haben – Netzpolitik


Die zweite Hälfte des letzten Jahrzehnts war vom „Streaming-Krieg“ geprägt. Filme und Serien für eine überschaubare monatliche Gebühr waren ein junger, boomender Markt, von dem viele versuchten, sich einen Anteil zu sichern. Auch Facebook, heute Meta, witterte die Chance und führte 2017 „Facebook Watch“ ein. Nach einer Testphase wurde der in das soziale Netzwerk integrierte Video-on-Demand-Dienst im August 2018 schließlich weltweit verfügbar. Die Pläne waren ursprünglich umfangreich. Mit allerlei Eigenproduktionen, Stars und Live-Baseballspielen wollte man Netflix und Co. Paroli bieten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: