Tschechien will zunächst die weitere Entwicklung nach der am 1. April in Deutschland in Kraft getretenen Teillegalisierung von Cannabis beobachten. Die tschechische Polizei plane derzeit „keine besonderen Maßnahmen“, sagte Innenminister Vit Rakusan am Mittwoch nach einem Treffen mit dem bayerischen Staatsminister des Innern, Joachim Herrmann, in Prag. „Auch unsere Polizei muss sich an die neue Realität anpassen“, betonte der konservative Politiker. Die Grenze zwischen Bayern und Tschechien ist mehr als 350 Kilometer lang.

Bleiben Sie in der Tschechischen Republik Cannabis immer noch illegal. Dennoch wird der Besitz geringer Mengen für den Eigenbedarf im Nachbarland seit Jahren in der Regel nur als Ordnungswidrigkeit geahndet. Herrmann sagte auch, dass es wichtig sei zu beobachten, welche grenzüberschreitenden Auswirkungen die Legalisierung von Cannabis in Deutschland haben würde. Bisher waren Probleme wie Kokain und andere harte Drogen viel schwerwiegender. Bayern hatte sich strikt gegen das Cannabisgesetz der Ampel-Koalition ausgesprochen.

© dpa-infocom, dpa:240403-99-552792/2

Tschechien will zunächst die weitere Entwicklung nach der am 1. April in Deutschland in Kraft getretenen Teillegalisierung von Cannabis beobachten. Die tschechische Polizei plane derzeit „keine besonderen Maßnahmen“, sagte Innenminister Vit Rakusan am Mittwoch nach einem Treffen mit dem bayerischen Staatsminister des Innern, Joachim Herrmann, in Prag. „Auch unsere Polizei muss sich an die neue Realität anpassen“, betonte der konservative Politiker. Die Grenze zwischen Bayern und Tschechien ist mehr als 350 Kilometer lang.