DFB-Pokal-Halbfinale: Ist Ihnen das nach 33 Sekunden auch aufgefallen? | Sport


Huch, seltsamer Vorfall!

Bei der DFB-Pokal-Halbfinale zwischen Leverkusen und Düsseldorf (20.45 Uhr/ZDF, Sky und hier in Live-Ticker) waren die aufmerksamen TV-Zuschauer kurzzeitig überrascht.

Denn: Plötzlich steht in der Ergebniszeile bei „Sky“ ein 1:1 und es sind erst 33 Sekunden gespielt.

Hier können Sie den seltsamen Moment sehen

Hier können Sie den seltsamen Moment sehen

Foto: SKY

Ist Ihnen das nach 33 Sekunden auch aufgefallen?

Es ist also natürlich das falsche Ergebnis, die falsche Darstellung. Nur wenige Augenblicke später ist auf den Fernsehern wieder der korrekte Spielstand – 0:0 – zu sehen.

Allerdings nicht mehr lange…

Denn: Die favorisierten Gastgeber führen bereits nach sieben Minuten, Holland-Star Jeremie Frimpong bringt Leverkusen früh in Führung (7.).

Es wird also sehr schwer für die Fortuna.

Fest steht: Im Finale wartet der bereits qualifizierte 1. FC Kaiserslautern (gestern 2:0 gegen Saarbrücken).

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: