DFB-Pokal: Freche Ankündigung von Düsseldorfs Christos Tzolis | Sport


Das Pokalhalbfinale zwischen Leverkusen Und Düsseldorf steht an (20.45 Uhr/ZDF und hier im Liveticker)!

Wer trifft im Finale in Berlin auf die bereits qualifizierten Lauterener (2:0-Sieg gestern gegen Saarbrücken)?

Es ist klar: Leverkusen ist klarer Favorit! Düsseldorf – derzeit Dritter der Liga 2 – muss auf Topstürmer Christos Tzolis (22) hoffen. Der von Norwich City ausgeliehene Grieche hat in dieser Saison bereits 19 Pflichtspieltore erzielt!

Im Pokal-Viertelfinale gegen St. Pauli (6:5 n.E.) im vergangenen Januar war Tzolis entscheidend und vereitelte den letzten Versuch im Elfmeterschießen mit einem Lupfer.

In einem ZDF-Beitrag vor dem Spiel gegen Leverkusen sagte Tzolis: „Es war ein etwas anderer Elfmeter. Aber die Hauptsache ist, dass der Ball reingegangen ist und wir eine Runde weitergekommen sind. Ich lasse mir alle Optionen für den nächsten Elfmeter offen – warum nicht noch einen Chip?“

Training mit RiesenhantelnNeues Muskelvideo von Özil

Teaserbild

Quelle: Instagram @m10_official

Eine freche Ankündigung!

Hintergrund: Düsseldorfs Trainer Daniel Thioune (49) war nach dem lässigen Elfmeter sauer auf seinen Star und sagte damals: „Ehrlich gesagt: Völlig unangemessen, das muss ich ehrlich zugeben.“ Ich bin kein Fan davon und glaube nicht, dass es dem Gegner gegenüber respektvoll ist. Ich muss es auf den Punkt bringen, dass ich unglaublich glücklich darüber bin. „Nicht über die Art und Weise, wie der Elfmeter ausgeführt wurde.“

Düsseldorf-Trainer Daniel Thioune

Düsseldorf-Trainer Daniel Thioune

Foto: Martin Meissner/AP

Schon in den Katakomben machte Thioune Tzolis klar: „Das gefällt mir nicht!“ Seine Reaktion: Lachen! Und ja? Ich denke, das war ein Tor, oder?“ Und auch Thioune musste zugeben: „Wer punktet, hat Recht.“ Dennoch hat der Trainer seinem griechischen Star wohl hinter verschlossenen Türen erzählt, was er vom Elfmeter hält.

Jetzt kann Tzolis einem weiteren Seitenhieb auf seinen Trainer nicht widerstehen …

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: