Bei einem Polizeieinsatz in der Dortmunder Innenstadt ist am Mittwochabend eine Person durch einen Schuss verletzt worden. „Aufgrund einer bedrohlichen Situation wurde eine Person verletzt, als ein Polizist seine Dienstwaffe einsetzte“, sagte ein Polizeisprecher Dortmund. Der Verletzte wurde ins Krankenhaus gebracht. Über die Schwere der Verletzungen ist noch nichts bekannt. Was genau vor der Schussabgabe geschah, sagte der Sprecher nicht.

Der Bereich rund um die Reinoldi-Kirche und den dortigen U-Bahnhof ist derzeit abgesperrt. Polizisten vor Ort würden Beweise sichern, sagte der Polizeisprecher. Das Polizeipräsidium Recklinghausen hat die Ermittlungen übernommen, wie die Staatsanwaltschaft und das Polizeipräsidium Dortmund mitteilten.

© dpa-infocom, dpa:240403-99-553861/2

Bei einem Polizeieinsatz in der Dortmunder Innenstadt ist am Mittwochabend eine Person durch einen Schuss verletzt worden. „Aufgrund einer bedrohlichen Situation wurde eine Person verletzt, als ein Polizist seine Dienstwaffe einsetzte“, sagte ein Polizeisprecher Dortmund. Der Verletzte wurde ins Krankenhaus gebracht. Über die Schwere der Verletzungen ist noch nichts bekannt. Was genau vor der Schussabgabe geschah, sagte der Sprecher nicht.

Der Bereich rund um die Reinoldi-Kirche und den dortigen U-Bahnhof ist derzeit abgesperrt. Polizisten vor Ort würden Beweise sichern, sagte der Polizeisprecher. Das Polizeipräsidium Recklinghausen hat die Ermittlungen übernommen, wie die Staatsanwaltschaft und das Polizeipräsidium Dortmund mitteilten.