Streit in Wiener Ausbildungszentrum endete mit Messerstich


Der junge Mann stach dem 16-Jährigen in den Hals. Das Opfer wurde vom Wiener Berufsrettungsdienst notfallmedizinisch versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Polizei bestand keine Lebensgefahr.

Wega-Spezialeinheit im Einsatz

Es ist noch unklar, worum es bei dem Streit ging. Der jüngere Mann soll den älteren Mann beleidigt haben. Dabei ging es vermutlich auch um die Schwester des 21-Jährigen, die ebenfalls am Institut war. Der Angreifer flüchtete und wurde nach Angaben der Polizei am Mittwoch von Beamten der Spezialeinheit Wega in einer Wohnung gefunden, festgenommen und in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Die Polizei beschlagnahmte die Waffe.

Wird geladen

die Info Durch Klicken auf das Symbol können Sie das Schlüsselwort zu Ihren Themen hinzufügen.

die Info
Mit einem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre „Meine Themen“-Seite. Sie haben von 15 Schlüsselwörtern gespeichert und müsste Schlüsselwörter entfernen.

die Info Durch Klicken auf das Symbol können Sie das Schlüsselwort aus Ihren Themen entfernen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: