Wangen im Allgäu: Mann attackiert im Supermarkt Mädchen (4) mit Messer | Regional



Wangen im Allgäu (Baden-Württemberg) – Es passierte mitten im Supermarkt!

Ein Mann in Wangen im Allgäu (Baden-Württemberg) Am Mittwochnachmittag wurde in einer „Norma“-Filiale plötzlich ein vierjähriges Mädchen mit einem Messer angegriffen – und schwer verletzt.

Der 34-jährige Mann wurde daraufhin festgenommen Polizei angekündigt. Sein Motiv und der genaue Tathergang waren zunächst unklar. Das Kind wurde in eine Klinik gebracht und dort operiert. Laut Polizei ist sein Zustand stabil.

Offenbar bemerkte ein Zeuge im Lebensmitteldiscounter das Geschehen, nahm dem Angreifer das Messer ab und rief die Polizei. Der Mann konnte später ohne Widerstand festgenommen werden. Auch ob er das Kind kannte, war zunächst unklar.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: