Media-Analyse: Die OÖNachrichten sind die Lieblingszeitung der Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher


Linz (OTS) Die neu veröffentlichten Ergebnisse der Medienanalyse 2023 bestätigen: Die OÖNachrichten sind die beliebteste Informationsquelle* unter den Tageszeitungen in Oberösterreich. Mit einer täglichen Markenreichweite von 413.000* Lesern über alle Kanäle unterstreichen die OÖNachrichten ihre herausragende Stellung als verlässliche Informationsquelle in der Region. Von Montag bis Samstag lesen 314.000 ** Menschen (erreichen 24,5 % **) die OÖNachrichten in Oberösterreich; Am Wochenende konnte eine beachtliche Reichweite von 371.000 *** Lesern (Reichweite 29,0 % ***) verzeichnet werden.

Auch österreichweit können die OÖNachrichten ihre Stärke unter Beweis stellen: 359.000 Menschen (Reichweite: 4,7 %****) informieren sich täglich, sowie 431.000***** Österreicher (Reichweite: 5,6 %****) am Wochenende im OÖNachrichten über die aktuellen Ereignisse.

„Diese einzigartige Stellung als beliebteste Tageszeitung Oberösterreichs verdanken wir unseren treuen Lesern. Daher möchten wir uns an dieser Stelle ausdrücklich bei den Menschen in Oberösterreich für ihr Vertrauen bedanken“, sagt Geschäftsführer Gino Cuturi.

„Die Ergebnisse der Medienanalyse bestätigen die Rolle der OÖNachrichten als führende Tageszeitung in Oberösterreich. Qualität, Seriosität und Unabhängigkeit sind für unsere Leser von entscheidender Bedeutung, und das bekommen sie täglich in den OÖNachrichten“, sagt Susanne Dickstein, Chefredakteur der OÖNachrichten. Gerade in einem Jahr, in dem mehrere wegweisende Wahlen stattfinden und die Demokratie in all ihrer Standhaftigkeit und Verteidigung gefordert wird, sind dies Grundwerte, die den OÖNachrichten ebenso wichtig sind wie ihren Lesern. „Unser Journalismus zeichnet sich dadurch aus, dass er nah an den Menschen ist, dass er reflektiert, was sie bewegt, es einordnet und nach konstruktiven Lösungen sucht“, sagt Dickstein. Die daraus resultierende hohe gesellschaftliche Verantwortung ist wesentlicher Bestandteil des Selbstverständnisses der OÖN-Redaktion.

„Sowohl mit unserer Printzeitung als auch mit unserem umfangreichen Online-Angebot schaffen wir für unsere Anzeigenkunden ein ideales Werbeumfeld, in dem sie sich nach ihren Wünschen positionieren können“, ergänzt Vertriebsleiter Bernd Kirisits.

*Medienanalyse 2023, CMR, Tageszeitungen Oberösterreich, Verein Medienanalyse, 2.301 Interviews, Jan. – Dez. 2023, Schwankungsbreite +/- 1,9 %

**Medienanalyse 2023, Leser pro Ausgabe Mo – Sa, Tageszeitungen in ganz Oberösterreich, Verein Medienanalyse, 2.301 Interviews, Jan – Dez 2023, Schwankungsbreite +/- 1,8 %

***Medienanalyse 2023, Leser pro Ausgabe am Wochenende, Tageszeitungen in ganz Oberösterreich, Verein Medienanalyse, 2.301 Interviews, Jan. – Dez. 2023, Schwankungsbreite +/- 1,9 %

****Medienanalyse 2023, Leser pro Ausgabe Mo – Sa, Tageszeitungen österreichweit, Medienanalyse Verein, 15.282 Interviews, Jan – Dez 2023, Schwankungsbreite +/- 0,3 %

*****Medienanalyse 2023, Leser pro Ausgabe am Wochenende, Tageszeitungen österreichweit, Verein Medienanalyse, 15.282 Interviews, Jan. – Dez. 2023, Schwankungsbreite +/- 0,4 %

Fragen & Kontakt:

Antonia Koch, MSc, Marketingleiterin OÖNachrichten
ein Koch@nachrichten.at oder Tel. 0732/7805-524.

Für weitere Informationen zu Werbemöglichkeiten wenden Sie sich bitte an:
zeigen@nachrichten.at oder Tel. 0732/7805-518.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: