„Du bist wesentlich“ – Die Ärzte rufen mit neuem Song zum Wählen auf



Die Berliner Band Die Ärzte hat nun zur Europawahl aufgerufen. Sie haben den Song „Democracy“ veröffentlicht, der eine Hymne an die persönliche Verantwortung ist. „Du bist wichtig, ohne dich geht es nicht“, heißt es.

Ein Hinweis zu Ihren eigenen Optionen ist enthalten. „Wenn Sie sich fragen, wie Sie die Welt zu einem besseren Ort machen können, wie wäre es dann mit einer Abstimmung? Dein Kreuz gegen Hakenkreuze, da fängt es an.“ Am Ende des Videos erscheint eine weitere Meldung. „Wählen ist das höchste Privileg in einer Demokratie. Wenn man darauf verzichtet, kann man bald nicht mehr wählen.“ „Alle schreien, alle haben Recht.“ „Eigentlich leben wir in einem demokratischen Staat, der in seiner Grundordnung felsenfest ist, und dennoch scheint die Demokratie so „Im Moment mehr als sonst etwas Besonderes zu sein, um ein schützendes Gut zu sein“, sagte Schlagzeuger Bela B (61) zur Veröffentlichung des neuen Songs. Deutschland werde den USA immer ähnlicher, ergänzte Gitarrist Farin Urlaub (60). „Alle schreien, niemand hört mehr zu; Jeder hat Recht, es ist immer jemand anderes, der Fehler macht; und Kompromisse gelten bereits als Niederlage.“ In dem KI-basierten Video werden zahlreiche Clips der Band zitiert, darunter auch „Cry for Love“. Das 1994 veröffentlichte Lied gilt als Hymne gegen Rechtsextremismus und wird auf den Konzerten der Punkrock-Band immer wieder gefeiert. Seit Jahren engagiert Die Bandmitglieder engagieren sich seit Jahren politisch und sozial. Im Video sehen Sie einen Avatar von Farin Urlaub im Deutschen Bundestag. „Wir agieren als Band politisch, weil Neutralität heutzutage keine Option mehr ist. Als echter Politiker wäre ich persönlich jedoch schon allein aus Mangel an Kompetenz äußerst ungeeignet“, sagte Urlaub. „Unsere Meinungen und unsere Kommentare werden anders und für viele Menschen vielleicht ehrlicher gelesen als die vieler Politiker“, sagte Bela B. Aber man muss auch im Gegensatz zu Politikern keine Kompromisse eingehen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: