Brand ausgebrochen – Panik auf thailändischer Touristenfähre



Am Donnerstagmorgen (Ortszeit) fing eine Fähre zur beliebten thailändischen Ferieninsel Koh Tao Feuer (siehe Video oben). Berichten zufolge brach das Feuer im Maschinenraum wenige Kilometer vom Pier entfernt aus. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich rund 100 Menschen an Bord.

Einige von ihnen erlitten leichte Rauchvergiftungen. Mehrere der 97 Passagiere sprangen ins Meer und wurden von Booten gerettet, die zum Unfallort eilten. Fotos und Videos zeigten, dass das Schiff in Flammen brannte. Die Fähre, die ebenfalls über elf Besatzungsmitglieder verfügte, war zum Zeitpunkt des Brandes auf dem Weg von Surat Thani auf dem Festland nach Koh Tao. Für viele Touristen an Bord gilt Koh Tao als eine der schönsten Inseln im Golf von Thailand. Besonders viel los ist es zwischen März und Juni, da im Meer oft Walhaie vorbeiziehen. An Bord der Fähre befanden sich auch viele Ausländer. Nach Angaben des Außenministeriums waren keine Menschen aus Österreich darunter. Die Brandursache wird noch ermittelt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: