100 Jahre Bambi: Post feiert das weltbekannte Rehkitz auf neuer Sonderbriefmarke


Besonders schön zum Versenden und Sammeln

Das Rehkitz Bambi kennen wir alle, seine Herkunft aus Österreich jedoch weniger. Mit dieser Sonderbriefmarke feiern wir den 100. Jahrestag dieser Geschichte mit einem Motiv, das von Walt Disney höchstpersönlich stammen könnte. Damit wecken wir nicht nur Kindheitserinnerungen, sondern schaffen auch ein echtes Highlight für alle Sammler

Patricia Liebermann, Leiterin Philatelie der Österreichischen Post AG

Wien (OTS) Das berühmteste Rehkitz der Welt feiert seinen 100. Geburtstag! Anlässlich dieses wichtigen Feiertags präsentiert die Österreichische Post AG die Sondermarke „100 Jahre Bambi“. Der emotionale Film- und Buchklassiker von Felix Salten konzentriert sich auf die Lebensgeschichte des Rehkitzes Bambi – einer der liebenswertesten Figuren in Kinderzeichentrickfilmen.

Briefmarkensammler aufgepasst! Die Schweizerische Post lanciert eine neue Sondermarke, die nicht nur Kinderherzen höher schlagen lässt. Vor 100 Jahren veröffentlichte der österreichisch-ungarische Schriftsteller Felix Salten (1869–1945) die Geschichte vom Rehkitz Bambi, die heute ein weltberühmter Film- und Buchklassiker ist. Im Jahr 2023 würdigt die Sondermarke den berühmten Film zu seinem runden Geburtstag.

Das Rehkitz Bambi kennen wir alle, seine Herkunft aus Österreich jedoch weniger. Mit dieser Sonderbriefmarke feiern wir den 100. Jahrestag dieser Geschichte mit einem Motiv, das von Walt Disney höchstpersönlich stammen könnte. Damit wecken wir nicht nur Kindheitserinnerungen, sondern schaffen auch ein echtes Highlight für alle Sammler“, sagt Patricia Liebermann, Leiterin Philatelie der Österreichischen Post AG.

Eine Legende erwacht – jetzt auch auf der Sondermarke

Felix Salten schrieb „Bambi. Eine Lebensgeschichte aus dem Wald“ ursprünglich als Fortsetzungsgeschichte für die „Neue Freie Presse“. Die Geschichte wurde 1923 als Roman veröffentlicht. Damit legte er den Grundstein für einen legendären Klassiker der Literatur- und Filmbranche, der bis heute viele Kinder und Eltern emotional berührt. Ungewöhnlich war, dass es sich bei der Hauptfigur um ein vom Menschen bedrohtes Tier handelt, das selbst keine Gefahr darstellt. Basierend auf dem Roman entstand dann 1942 der Zeichentrickfilm „Bambi“ von Walt Disney. In der Verfilmung handelt es sich bei Bambi jedoch nicht um einen Hirsch, sondern um einen in Amerika heimischen Weißwedelhirsch. Der Roman „Bambi“ wurde in mehr als 30 Sprachen übersetzt und Salten schrieb eine Fortsetzung, „Bambis Kinder“, in der Bambi als weiser alter Hirsch seinen Kindern beibringt, wie man überlebt.

Die Sondermarke wurde von Marion Füllerer gestaltet, sie hat einen Nennwert von 1,20 Euro und wurde 300.000 Mal ausgegeben. Es ist ab sofort in allen Postämtern erhältlich onlineshop.post.at sowie den Abholservice der Österreichischen Post (Telefon: +43 577 67 – 95095; E-Mail: Abholservice@post.at) verfügbar.

Fragen & Kontakt:

Österreichische Post AG
Ingeborg Gratzer
Leiter Presse & Interne Kommunikation
Tel.: +43 57767 – 32010
Drücken Sie@post.at

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: