Bella wünscht sich viele neue Rotkreuz-Kollegen


Isabella Mandl arbeitet seit einem Jahr als Rettungssanitäterin am Standort Neufelden. Jetzt wünscht sie sich viele neue Kollegen. Die nächste Gelegenheit startet mit den Erste-Hilfe-Kursen am 25. September.

Gute Kameradschaft

Es sind zwei Faktoren, die Isabella Mandl zum Roten Kreuz geführt haben. Der erste Grund: Sie möchte der Gesellschaft auch etwas zurückgeben. „Man kann nicht immer nur nehmen, nehmen, nehmen“, sagt der Neufelder. „Und es kann Spaß machen, anderen zu helfen, auch wenn es natürlich eine verantwortungsvolle Aufgabe ist, sich um Menschen zu kümmern. Ich möchte nach der Schule Medizin studieren, und bei der Rettung bekommt man einen guten Einblick in diesen Bereich.“ Der zweite Grund ist: „Die tolle Gemeinschaft vor Ort, wir wurden sofort mit offenen Armen empfangen.“ So ist es also nicht Nur die gemeinsame Hilfe verbindet die Mitglieder des Roten Kreuzes, aber auch soziale und gemeinschaftliche Aspekte kommen nicht zu kurz. Den ersten Teil der Ausbildung bildet ein Basis-Erste-Hilfe-Kurs, der ab dem 25. September in den Ortsfilialen Rohrbach, Hofkirchen angeboten wird , St. Martin, Neufelden und St. Veit. Den Kursplan für die Fortbildung finden Sie auf der Website des Bezirksamtes Rohrbach: www.roteskreuz.at/rohrbach

Freies Training

„Wenn Sie konkretes Interesse an der Ausbildung haben, nehmen Sie am besten Kontakt mit der Stelle auf, bei der Sie sich ehrenamtlich engagieren möchten“, erklärt Kreissanitäter Stefan Wagner die erste Kontaktaufnahme. „Die Ausbildung ist kostenlos und umfasst insgesamt 100 Theorie- bzw. 160 Praxisstunden.“ Weitere Informationen erhalten Sie auch an allen Standorten vor Ort und per E-Mail an ro-office@o.roteskreuz.at

Wird geladen

die Info Durch Klicken auf das Symbol können Sie das Schlüsselwort zu Ihren Themen hinzufügen.

die Info
Mit einem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre „Meine Themen“-Seite. Sie haben von 15 Schlüsselwörtern gespeichert und müsste Schlüsselwörter entfernen.

die Info Durch Klicken auf das Symbol können Sie das Schlüsselwort aus Ihren Themen entfernen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: