Polizei fahndet nach iPhone-Dieben in der Essener City | Regional


Essen (NRW) – Wie in einem Selbstbedienungsladen…

Dreister iPhone-Diebstahl in einem Handyladen in der Essener Innenstadt.

Zunächst kamen am 14. April gegen 16:40 Uhr zwei junge Männer in das Geschäft in der Kettwiger Straße in der Innenstadt. Sie sprachen mit einem Verkäufer, fragten nach einer möglichen Reparatur eines Telefons und schauten sich unauffällig um.

Anschließend verließen die beiden den Laden, um wenige Minuten später mit zwei anderen Jugendlichen zurückzukommen.

Das ist der junge Dieb mit seinen Komplizen im Rücken

Der Teenager geht zielstrebig auf die Handys zu

Foto: Polizei

„Die erste Person, die den Laden betrat, ging dann gezielt auf die ausgestellten Geräte zu, riss zwei der Sicherungen ab und rannte damit davon“, heißt es PolizeiReferent René Bäuml.

Die anderen drei machten sofort kehrt und rannten mit dem Dieb davon.

Rechts schnappt sich der Jugendliche die Handys, links kommen seine Begleiter in den Laden

Rechts schnappt sich der Jugendliche die Handys, links kommen seine Komplizen in den Laden

Foto: Polizei

„Es handelt sich hier um einen besonders schweren Ladendiebstahl, da der Mann das Handy aus der Halterung gerissen hat“, so Bäuml weiter.

Die unbekannten Personen wurden per Videoüberwachung gefilmt. Die Kriminalpolizei fahndet anhand von Bildern nach den Verdächtigen. Alle vier Täter haben schwarze Haare und dunkle Augen und sind etwa 1,70 Meter groß.

Zwei der Komplizen sind hier deutlich zu erkennen

Zwei der Komplizen sind hier deutlich zu erkennen

Foto: Polizei

Zeugen, die Angaben zu den unbekannten Tatverdächtigen machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0201/829-0 an die Polizei Essen zu wenden.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: