TÜV AUSTRIA #WiPreis 2023 – Neun Projekte auf der Short-List


Für die zwölfte Auflage des TÜV AUSTRIA Wissenschaftspreises sind 114 Bewerbungen eingegangen, nun sind neun Projekte in drei Kategorien im Rennen.

Wien (OTS) Neun Projekte mit 15 Schauspielern überzeugten die Fachjury besonders. Mit der nun veröffentlichten Shortlist haben die Kandidaten den ersten wichtigen Schritt auf dem Weg zur diesjährigen Auszeichnung gemacht TÜV AUSTRIA Wissenschaftspreis genommen.

In der Kategorie „Universitäten – DissertationenDer Mechatroniker setzte sich DI Dr. Thomas Bergmayr, Johannes Kepler Universität Linz, Mathias Lechner, PhD, MSc, Informatiker am Institute of Science and Technology Austria sowie Bauingenieur und Naturwissenschaftler DI Dr. Nadine PressmairUniversität für Bodenkultur Wien, gegen starke wissenschaftliche Konkurrenz.

In der Kategorie „Universitäten/Fachhochschulen – Diplom-/Masterarbeiten“ wurde DI Leonhard Esterbauer, BScMasterstudium Software Engineering & Internet Computing, TU Wien, DI Alexander Gall, BScMasterstudium Visual Computing, ebenfalls TU Wien Michael Ulbig, MSc, BScMasterstudiengang Data Science & Engineering, FH OÖ, nominiert.

In der Kategorie „HTL-AbschlussarbeitenDie Abituriententeams sind zufrieden HTL Klagenfurt Mössingerstraße (Elektrotechnik), Christian Gerold, Dominik Mitterfellner, Florian Ortner und Silvana Oberhauser, sowie die Mechatroniker Bruno Kattinger, Lukas Bernhard und Leon Mramor von der HTL Wien 3 Rennweg über eine Nominierung. Mit im Rennen sind auch das Kunststofftechnik-Team Marcel Mayer und Anna Winter aus TGM Wien 20.

27. November 2023 – Galaabend im Kuppelsaal der TU Wien

Die Siegerprojekte werden am 27. November 2023, 19:30 Uhr, im Kuppelsaal der TU Wien präsentiert. Das Preisgeld für die beste Dissertation beträgt 6.000 Euro, für die beste Diplomarbeit/Masterarbeit 5.000 Euro und 4.000 Euro gehen an das HTL-Siegerprojekt.

TÜV AUSTRIA #WiPrize 2024

Der TÜV AUSTRIA Wissenschaftspreis findet auch nächstes Jahr statt. Es können Dissertationen, Diplom-/Masterarbeiten und HTL-Arbeiten eingereicht werden, deren Genehmigung nicht älter als 2022 ist. Bewerbungen für die 13. Ausgabe des TÜV AUSTRIA Wissenschaftspreises sind bereits jetzt willkommen! Einsendeschluss ist der 31. Juli 2024.

Fragen & Kontakt:

Michael Thomas, MA | Projektmanager | wiprice@tuvaustria.com | wipreis.tuvaustria.com

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: