Ärztekammer Wien: Vorstandssitzung wegen Beschlussunfähigkeit abgebrochen


Wien (OTS) Die ordentliche Vorstandssitzung der Wiener Ärztekammer am 19. September wurde abgesagt. Grund hierfür war, dass der Ausschuss aufgrund des Ausscheidens einer ausreichenden Zahl anwesender Mandatare nicht beschlussfähig war. Daher konnten keine Entscheidungen getroffen werden.

Dem Auszug vorausgegangen war eine Debatte über die letzte Sitzung der Kurie der niedergelassenen Ärzte am Freitag, 15. September.

Ärztekammerpräsident Johannes Steinhart bedauert den Ausgang der Sitzung, „da wichtige Projekte nicht umgesetzt werden können und auf die lange Bank geschoben werden“, sagte Steinhart.

Fragen & Kontakt:

Ärztekammer für Wien
Benjamin Weiser, MA
+436648238098
klüger@aekwien.at

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: