Österreichs schnellste Zillenfahrer kommen von der Feuerwehr Erla


„Es ist unglaublich: Der Bezirk Amstetten hat am Wochenende beim Bundeswasserwehrwettbewerb in Lebring an der Mur die wichtigsten Klassen gewonnen“, sagt Josef Fuchsberger, stellvertretender Bezirksfeuerwehrkommandant Amstett und Kommandeur der Freiwilligen Feuerwehr Ernsthofen.

Mehr als 500 Teams am Start

David Frank und Manuel Mayrhofer von der FF Erla belegten im Zillener Zweierbob Bronze der Klasse A den ersten Platz. Den dritten Platz belegten Simon Ebner und Richard Reinwein von der FF Kematen.

Als Krönung sicherten sich Frank und Mayrhofer auch den Sieg in der begehrten Zillen-Zweier-Silber-Klasse-A-Klasse. Den dritten Platz belegten Philipp Fürst und Jakob Frank, ebenfalls aus Erla, vor Ebner und Reinwein.

„Die Bundeswettkämpfe finden alle vier Jahre statt. Mehr als 500 Zillenmannschaften aus ganz Österreich haben teilgenommen“, betont Fuchsberger, der die Wettkämpfe an der Mur selbst verfolgt hat: „Die Leistungen unseres Bezirks sind wirklich unglaublich.“

Auch die Feuerwehren Wallsee, Strengberg, Euratsfeld und Zeillern erzielten beachtliche Erfolge. Die FF Preinsbach stellte mit Christian und Stefan Schweighofer ein erfolgreiches Vater-Sohn-Duo. Mit Diakon Franz Wimmer von der FF Behamberg konnte sich auch ein Geistlicher für das Bundesfinale qualifizieren.

Teamgeist ist wichtig

„Das Befahren der Zillen erfordert Kraft, Geschick, Teamgeist und Erfahrung schadet auch nicht“, sagt Fuchsberger, „umso schöner ist es, dass viele junge Leute bei unseren Feuerwehren mitmachen und motiviert sind.“ Bei Hochwasser sind die kleinen und wendigen Zillen oft das erste Rettungsfahrzeug.

Wird geladen

die Info Durch Klicken auf das Symbol können Sie das Schlüsselwort zu Ihren Themen hinzufügen.

die Info
Mit einem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre „Meine Themen“-Seite. Sie haben von 15 Schlüsselwörtern gespeichert und müsste Schlüsselwörter entfernen.

die Info Durch Klicken auf das Symbol können Sie das Schlüsselwort aus Ihren Themen entfernen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: