LIMINAL BIOSCIENCES ERHÄLT ENDGÜLTIGE GERICHTLICHE VERFÜGUNG FÜR PLAN OF ARRANGEMENT MIT STRUCTURED ALPHA LP


Laval, Quebec und Cambridge, England (ots/PRNewswire) Liminal BioSciences Inc. (NASDAQ: LMNL) („Liminal BioSciences“ oder das „Unternehmen“) gibt bekannt, dass es vom Ontario Superior Court of Justice (Commercial List) eine endgültige Anordnung zur Aussetzung des zuvor angekündigten Vergleichsplans gemäß Abschnitt 192 erhalten hat des Canada Business Corporations Act (die „Vereinbarung“) wurde im Rahmen von Structured Alpha LP („SALP“), einer von ihrem Komplementär Thomvest Asset Management Ltd. verwalteten Kommanditgesellschaft, genehmigt. Alle ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien von Liminal BioSciences (die „Aktien“) sind derzeit nicht im Besitz von SALP oder seinen verbundenen Unternehmen oder Tochtergesellschaften zu einem Preis von 8,50 US-Dollar pro Aktie, zahlbar in bar, erwerben wird (die „Vereinbarung“).

Die Vereinbarung wurde zuvor von den Aktionären des Unternehmens auf der Sonderversammlung des Unternehmens am 15. September 2023 genehmigt.

Der Abschluss der Vereinbarung wird derzeit voraussichtlich am oder um den 26. September 2023 erwartet, vorbehaltlich der Erfüllung oder des Verzichts auf bestimmte andere übliche Bedingungen, die der Vereinbarung vorausgehen. Weitere Einzelheiten der Vereinbarung sind im Managementinformationsrundschreiben vom 16. August 2023 (das „Rundschreiben“), das im Zusammenhang mit der Vereinbarung an die Aktionäre von Liminal BioSciences gesendet wurde, und im Nachtrag zum Rundschreiben vom 12. September 2023 aufgeführt sind im Profil des Unternehmens auf SEDAR+ verfügbar www.sedarplus.ca und auf EDGAR bei www.sec.gov stehen zur Verfügung.

Über Liminal BioSciences Inc.

Liminal BioSciences ist ein biopharmazeutisches Unternehmen im Entwicklungsstadium, das sich auf die Entdeckung und Entwicklung neuartiger und einzigartiger niedermolekularer Therapeutika konzentriert, die G-Protein-gekoppelte Rezeptoren (GPCR) modulieren. Liminal BioSciences entwickelt seine eigenen neuartigen niedermolekularen Therapeutikakandidaten mit dem Ziel, erstklassige/erstklassige Therapeutika für die Behandlung von Stoffwechsel-, Entzündungs- und Fibroseerkrankungen mit erheblichem ungedecktem medizinischem Bedarf zu entwickeln. Wir nutzen unsere integrierte Arzneimittelforschungsplattform, unser Fachwissen in der medizinischen Chemie und unser tiefes Verständnis der GPCR-Biologie. Die Pipeline von Liminal BioSciences besteht derzeit aus drei Programmen. Der für die klinische Entwicklung ausgewählte Kandidat, LMNL6511, ein selektiver Antagonist für den GPR84-Rezeptor, wird voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2023 mit einer klinischen Phase-1-Studie beginnen. Liminal BioSciences entwickelt außerdem LMNL6326 als OXER1-Rezeptor-Antagonisten, der auf die Behandlung von Eosinophilen abzielt -bedingte Krankheiten sowie GPR40-Agonisten, die sich beide in der präklinischen Phase befinden. Zusätzlich zu diesen Programmen prüft Liminal BioSciences weiterhin andere Entwicklungsmöglichkeiten, um seine Pipeline zu erweitern.

Liminal BioSciences ist in Kanada und im Vereinigten Königreich aktiv.

Über Structured Alpha LP

Thomvest Asset Management Ltd. ist Komplementärin von SALP. Thomvest Asset Management Ltd. und seine Tochtergesellschaften sind eine Gruppe von Investmentgesellschaften, die im Namen von Peter J. Thomson und seiner Familie Investitionen tätigen.

Vorausschauende Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetze. Einige der zukunftsgerichteten Aussagen sind an der Verwendung zukunftsgerichteter Begriffe erkennbar. Aussagen, die nicht historischer Natur sind, einschließlich der Wörter „antizipieren“, „erwarten“, „empfehlen“, „planen“, „glauben“, „beabsichtigen“, „schätzen“, „streben“, „projizieren“ und „sollten“. ” , „könnte“, „würde“, „könnte“, „wird“, „vorhersagen“ und andere ähnliche Ausdrücke sollen zukunftsgerichtete Aussagen kennzeichnen. Zu diesen zukunftsgerichteten Aussagen gehören im Allgemeinen Aussagen, die zukunftsgerichteter Natur sind und von zukünftigen Ereignissen oder Bedingungen abhängen, die sich darauf beziehen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen, die sich auf das Geschäft von Liminal BioSciences im Allgemeinen und die Fähigkeit zur Fertigstellung beziehen die Vereinbarung und den Zeitpunkt des Abschlusses der Vereinbarung und der anderen in der Vereinbarung zwischen Liminal BioSciences und SALP vorgesehenen Transaktionen, einschließlich der Fähigkeit der Parteien, die Bedingungen für den Abschluss der Vereinbarung zu erfüllen, und der Möglichkeit der Beendigung der Vereinbarung.

Diese Aussagen sind „zukunftsgerichtet“, da sie auf unseren aktuellen Erwartungen hinsichtlich der Märkte, in denen wir tätig sind, sowie auf verschiedenen Schätzungen und Annahmen basieren. Tatsächliche Ereignisse oder Ergebnisse könnten erheblich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten abweichen, wenn bekannte oder anderweitig unbekannte Risiken unser Geschäft beeinträchtigen könnten oder wenn sich unsere Schätzungen oder Annahmen als falsch erweisen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den hier beschriebenen oder prognostizierten abweichen, gehören unter anderem Risiken im Zusammenhang mit: Unsicherheiten hinsichtlich des Zeitpunkts der Vereinbarung; das Risiko, dass konkurrierende Angebote oder Übernahmevorschläge gemacht werden; die Möglichkeit, dass verschiedene Bedingungen für den Vollzug des Angebots nicht erfüllt werden oder auf sie verzichtet wird, einschließlich der Möglichkeit, dass eine Regierungsbehörde die Genehmigung für den Vollzug erteilt, die Vereinbarung überhaupt oder zu akzeptablen Bedingungen oder innerhalb der Frist verbietet, verzögert oder ablehnt der erwartete Zeitrahmen; das Risiko, dass Aktionärsklagen im Zusammenhang mit der Vereinbarung zu erheblichen Verteidigungs-, Entschädigungs- und Haftungskosten führen können; die Auswirkungen der durch die Vereinbarung verursachten Störungen auf das Geschäft von Liminal BioSciences und die Tatsache, dass die Ankündigung und die Anhängigkeit der Vereinbarung den Aufbau oder die Aufrechterhaltung von Beziehungen zu Mitarbeitern und Geschäftspartnern erschweren können; Unsicherheiten im Allgemeinen im Zusammenhang mit Forschung und Entwicklung, klinischen Studien und damit verbundenen behördlichen Überprüfungen und Genehmigungen; Die Fähigkeit von Liminal BioSciences, weiterhin die Nasdaq-Notierungsregel 5450(a)(1) einzuhalten, um an der Nasdaq notiert zu bleiben; die erwartete Liquidität von Liminal BioSciences und die Fähigkeit von Liminal BioSciences, aktiv nach Möglichkeiten zur Veräußerung von nicht zum Kerngeschäft gehörenden Vermögenswerten oder kommerziellen Möglichkeiten im Zusammenhang mit unseren Vermögenswerten zu suchen und diese zu nutzen; die Abhängigkeit von Liminal BioSciences von Dritten bei der Durchführung, Überwachung und Überwachung bestehender klinischer Studien und potenzieller zukünftiger klinischer Studien; Entwicklungen bei den Wettbewerbern von Liminal BioSciences und dem Markt für Produktkandidaten von Liminal BioSciences; Geschäfts-, Betriebs- und klinische Entwicklungspläne können durch geopolitische Ereignisse und makroökonomische Bedingungen, einschließlich steigender Inflation und Zinssätze, sowie unsicherer Kredit- und Finanzmärkte und damit zusammenhängender Angelegenheiten, beeinträchtigt werden; und andere Risiken und Ungewissheiten, die Liminal BioSciences betreffen, einschließlich seines Jahresberichts auf Formular 20-F für das am 31. Dezember 2022 endende Jahr sowie anderer Einreichungen und Berichte, die Liminal BioSciences von Zeit zu Zeit erstellt. Dementsprechend können wir nicht garantieren, dass bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen eintreten. Bestehende und potenzielle Investoren werden davor gewarnt, sich unangemessen auf diese zukunftsgerichteten Aussagen und Schätzungen zu verlassen, da diese nur für den Zeitpunkt gelten, an dem sie veröffentlicht wurden. Wir übernehmen keine Verpflichtung, die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, selbst wenn aufgrund zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen neue Informationen verfügbar werden, es sei denn, dies ist durch geltende Wertpapiergesetze und -vorschriften vorgeschrieben.

Fragen & Kontakt:

Kontakt:
Nicole Rusaw, Finanzvorstand, n.rusaw@liminalbiosciences.com
Originalinhalt anzeigen:

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: